Suchen...

Montag, 13. Oktober 2014

Jesaja 43:18-19 und Matthäus 11:2-5

Guten Morgen Ihr Lieben! Ich wünsche Euch allen eine schöne Herbstwoche! <3

Gedenkt nicht an das Frühere und achtet nicht auf das Vorige! Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr's denn nicht? Jesaja 43:18-19

Als Johannes im Gefängnis von den Werken Christi hörte, sandte er seine Jünger und ließ ihn fragen: Bist du es, der da kommen soll, oder sollen wir auf einen andern warten? Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Geht hin und sagt Johannes wieder, was ihr hört und seht: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf und Armen wird das Evangelium gepredigt. Matthäus 11:2-5

Lieber Schöpfergott, danke, dass Du immer wieder Neues schaffst und Menschen heilst und vor dem Tode rettest. Amen.

http://jesus-christus-gottes-wort.blogspot.com/2014/10/jesaja-4318-19-und-matthaus-112-5.html

Photo by Vera Six (Love Ya!), © copyright 2012 
http://www.love-ya-art.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow by Email