Suchen...

Samstag, 19. September 2015

Blutmonde

Derzeit wie immer im September reden wieder viele von den Blutmonden. Ich denke nicht, dass sie für Christen eine Rolle spielen werden... Sie kommen in der Bibel dreimal vor. Einmal in Joel 2, als Gott dem Volk Israel (nicht den Christen) verheißt, dass Er Seinen Geist über Israel ausschütten wird vor dem Tag des HERRN, wenn Jesus zum Gericht zurückkommt. Dann greift Petrus diese Prophetie in Apg 2 beim Pfingstereignis auf und glaubt, diese Prophetie aus Joel sei damit erfüllt. Es kann sich dabei aber höchstens nur um eine Teilerfüllung gehandelt haben, ich persönlich glaube nicht einmal das. Jesus war ja fast da noch anwesend - was brauchte das in der kurzen Zeit überhaupt eine Ankündigung? In der Offenbarung kommt der Blutmond dann wieder, beim Anbruch des 6. Siegels (Off 6:12), wenn das Gericht Gottes über die Welt anfängt... Dann sind Christen allerdings schon weg... die Entrückung geschieht allerdings erst, nachdem sich der Antichrist im Tempel als Gott verehren lässt (2 Thess 2:1-4). Da sind wir ja noch nicht...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow by Email