Suchen...

Donnerstag, 13. August 2015

Zu den Blutmonden aus der Bibel

Joel 2:31  die Sonne wird sich in Finsternis verwandeln und der Mond in Blut, ehe der Tag Jahwes kommt, der große und furchtbare. 

==>>> Der Vers bezieht sich auf die Zeit, nachdem Gott Seinen Geist auf das Volk Israel ausgegossen hat. Zu der Zeit sind die Christen bereits entrückt. Also können wir Christen kein Zeichen für uns sehen, wenn der Mond sich in Blut verwandeln wird. Im Kontext wird das klarer:

"Und ihr werdet wissen, daß ich in >>>Israels<<< Mitte bin, und daß ich, Jahwe, euer Gott bin, und keiner sonst. Und mein Volk soll nimmermehr beschämt werden. Und danach wird es geschehen, daß ich meinen Geist ausgießen werde über alles Fleisch; und >>>eure<<< Söhne und >>>eure<<< Töchter werden weissagen, >>>eure<<< Greise werden Träume haben, >>>eure<<< Jünglinge werden Gesichte sehen. Und selbst über die Knechte und über die Mägde werde ich meinen Geist ausgießen in jenen Tagen. - Und ich werde Wunder geben im Himmel und auf der Erde: Blut und Feuer und Rauchsäulen; die Sonne wird sich in Finsternis verwandeln und der Mond in Blut, ehe der Tag Jahwes kommt, der große und furchtbare." - Joel 2:27-31 GEB

Petrus greift diese Verheißung in Apg 2 auf:

"… die Sonne wird verwandelt werden in Finsternis und der Mond in Blut, ehe der große und herrliche Tag des Herrn kommt. - Apg 2:20  

Gott hatte wohl einen Teil Seines Geistes auf die Menschen beim Pfingstereignis ausgegossen, aber die Verheißung aus Noel wird erst in der Endzeit ganz erfüllt werden, wenn die Christen längst entrückt sind:

Off 6:12-13  Und ich sah, als es das sechste Siegel öffnete: und es geschah ein großes Erdbeben; und die Sonne wurde schwarz wie ein härener Sack, und der ganze Mond wurde wie Blut, und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum, geschüttelt von einem starken Winde, seine unreifen Feigen abwirft. 

Also, die Blutmonde werden in der Endzeit ein Zeichen sein, dass der Tag des HERRN kommt. Wir Christen sind davon allerdings meiner Erkenntnis nach nicht betroffen. Der Zorn Gottes wird uns Christen nicht mehr treffen, wenn das 6. Siegel geöffnet wurde.

Was haltet Ihr also alle nach den Blutmonden Ausschau? Da können wir aber gern drüber diskutieren. Ich kann mich ja auch irren. Öfter als dreimal kommt der Blutmond aber in der Bibel meines Wissens nicht vor, nur an den oben angegebenen Stellen. Ich kann da nicht draus erkennen, dass er für Christen eine Rolle spielen könnte... Die Vorstellung ist zwar faszinierend, ich fürchte aber, da sind wieder einige Endzeitkrieger MCM oder sonstigen Sabbatarieren und anderen Irrlehrern auf den Leim gegangen, die vielleicht glauben, das Volk Israel ersetzt zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow by Email