Suchen...

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Die Waffenrüstung Gottes nach Epheser 6

Die Waffenrüstung Gottes nach Epheser 6 zu tragen schadet ja nicht, dann sind wir ja nicht nackt und verletzlich, aber die sollte es für uns Christen dann auch sein, und nicht, dass wir selbst noch die Pfeile des Teufels abschießen, sondern diese abfangen...
Epheser 6:11-20 GEB
- 11 Ziehet an die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr zu bestehen vermöget wider die Listen des Teufels.
- 12 Denn unser Kampf ist nicht wider Fleisch und Blut, sondern wider die Fürstentümer, wider die Gewalten, wider die Weltbeherrscher dieser Finsternis, wider die geistlichen Mächte der Bosheit in den himmlischen Örtern.
- 13 Deshalb nehmet die ganze Waffenrüstung Gottes, auf daß ihr an dem bösen Tage zu widerstehen und, nachdem ihr alles ausgerichtet habt, zu stehen vermöget.
- 14 Stehet nun, eure Lenden umgürtet mit Wahrheit, und angetan mit dem Brustharnisch der Gerechtigkeit,
- 15 und beschuht an den Füßen mit der Bereitschaft des Evangeliums des Friedens,
- 16 indem ihr über das alles ergriffen habt den Schild des Glaubens, mit welchem ihr imstande sein werdet, alle feurigen Pfeile des Bösen auszulöschen.
- 17 Nehmet auch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches Gottes Wort ist;
- 18 zu aller Zeit betend mit allem Gebet und Flehen in dem Geiste, und eben hierzu wachend in allem Anhalten und Flehen für alle Heiligen,
- 19 und für mich, auf daß mir Rede verliehen werde im Auftun meines Mundes, um mit Freimütigkeit kundzutun das Geheimnis des Evangeliums,
- 20 (für welches ich ein Gesandter bin in Ketten), damit ich in demselben freimütig rede, wie ich reden soll.
Was heißt das aber?
Vers 12: Wir kämpfen NICHT gegen Menschen!
Vers 13: Wir müssen WIDERSTEHEN und STEHEN können, damit wir nicht in Sünde fallen - z.B. gegen die Geschwister!
Vers 14: Wir stehen für WAHRHEIT und GERECHTIGKEIT!
Vers 15: Wir bringen das EVANGELIUM, und zwar das EVANGELIUM DES FRIEDENS!
Vers 16: Unser Schutz ist unser GLAUBE, damit halten wir uns die Pfeile Satans vom Leib. Wir müssen uns nicht für unseren Glauben rechtfertigen.
Vers 17: WIR BENUTZEN DAS SCHWERT DES GEISTES, GOTTES WORT! Wir sind gerettet, das müssen wir immer wissen. Wir verteidigen nicht unseren Glauben. Wir decken Irrlehren mit diesem Schwert auf und MEIDEN Irrlehrer dann (Titus 3:10).
Vers 18: Wir BETEN und FLEHEN zu Gott für alle Geschwister!!!
Vers 19: Wir BETEN besonders für die, die das Evangelium verkündigen!!!

Photo by Vera Six (Love Ya!), © copyright 2014
http://www.love-ya-art.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow by Email