Suchen...

Samstag, 25. April 2015

Daniel 9:14 und Matthäus 20:13.15

Guten Morgen Ihr lieben Freunde! <3 Ein schönes Wochenende allerseits! Endlich mal wieder Regen.... ;-) Jedenfalls hier bei uns. Seid gegrüßt!

Der HERR, unser Gott, ist gerecht in allen seinen Werken, die er tut. Daniel 9:14

Der Gutsherr sprach: Freund, ich tue dir nicht unrecht. Ist es mir etwa nicht erlaubt, mit dem, was mein ist, zu tun, was ich will? Machst du ein böses Gesicht, weil ich gütig bin? Matthäus 20:13.15

Lieber HERR Jesus Christus, Du bist die Liebe, Du bist die Barmherzigkeit, aber Du bist auch die Gerechtigkeit. Das vergessen die Menschen nur zu gern. Aber wie sollte ein sündiger Mensch mit einem gerechten Gott zusammenkommen können, wenn nicht über die Annahme Deiner Tat am Kreuz für uns, wo Du die Gerechtigkeit hergestellt hast, indem Du für unsere Sünden vom Vater bestraft wurdest. Wenn sie das nur alle begreifen könnten und nicht immer nur vom liebenden Gott, nach dem sie sonst gar nicht fragen, unbedingte Liebe einforderten, und wenn in ihrem Leben dann etwas schief geht erst frageten, wo war denn da Gott? Amen.

http://jesus-christus-gottes-wort.blogspot.com/2015/04/daniel-914-und-matthaus-201315.html

photo
Photo by Vera Six (Love Ya!), © copyright 2013 
http://www.love-ya-art.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow by Email