Suchen...

Donnerstag, 19. März 2015

Jesaja 29:16 und Römer 9:20

Hallo und guten Morgen, liebe Freunde! <3 Heute ist ein guter Tag, um Gott zu danken für alles, was Er so für uns getan hat und auch jeden Tag tut, finde ich... Ja, gelobt sei Gott in der Höhe dafür! 

Wie kehrt ihr alles um! Als ob der Ton dem Töpfer gleich wäre, dass das Werk spräche von seinem Meister: Er hat mich nicht gemacht! und ein Bildwerk spräche von seinem Bildner: Er versteht nichts! Jesaja 29:16

Ja, lieber Mensch, wer bist du denn, dass du mit Gott rechten willst? Römer 9:20

Lieber Himmlischer Vater, Du sagtest, wir seien Götter, aber wir sind ja nur der Ton, und ohne Dich wären wir nichts, Blätter im Wind, Brunnen ohne Wasser, Kerzen mit verloschener Flamme, leere Gefäße ohne Sinn. Wenn wir Götter sind, dann doch nur, weil wir Deine Kinder sind. 

Die Menschen fragen Dich meistens nicht danach, was sie in ihrem Leben tun sollen. Geht dann etwas schief, bekommst Du auch noch die Schuld dafür. Wie dumm ist das, und wie vermessen? Verzeih ihnen aber bitte, denn sie können ja nicht an Dich glauben, weil sie Dich gar nicht kennen. Zeig ihnen doch bitte, dass es Dich wirklich gibt! Amen.

http://jesus-christus-gottes-wort.blogspot.com/2015/03/jesaja-2916-und-romer-920.html
Brunnen auf Schloss Burg, Solingen, Bergisches Land
photo painting by Vera Six (Love Ya!), © copyright 2015 
http://www.love-ya-art.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow by Email